Gianenrico & Kollegen

Systemkompetenz

Die Grundlage unserer Beratungsdienstleistung 


Wir verstehen unter Systeme prinzipiell eine Gruppe von  Individuen die regelmäßig miteinander kommunizieren und interagieren.  Die Zugehörigkeit, sei es durch einen Arbeitsvertrag in einem Unternehmen/Organisation oder in einer Familie qua Geburt ist eine der formalen Grundlagen. Darüber hinaus handeln, fühlen und kommunizieren Menschen in Systemen immer auch  autonom und selbstbestimmt. Dies führt nicht selten zu Diskrepanzen, im verhalten und erleben der Mitglieder, die den Zielen des Unternehmens bzw. der Organisation nicht in adäquater Weise dienlich sind. Sich stätig verändernden Kontexte und Anforderungen erhöhen die Komplexität für den Einzelnen und des Systems dem er zugehörig ist. ....

Mag. Gianenrico Landi, Master of Arts


Systemsicher Consultant/Berater (SG) Supervisor  Coach (FH)

Management Facilitator


Dr. Alessandra

Ambruosi


Leitung des wissenschaftlichen Beirats. Institusleitung.

Dipl. Päd. Martin Artur Pezzi


Systemischer Coach (FH), Kunsttherapeut , Changemanager,   Trainer 

Frankfurt am Main, Düsseldorf

  •  Personalenticklungscontolling
  •  BGM
  •  Training
  •  Konliktmanagement

Changemanagement

Die Balance zwischen Veränderung und Bewahrung 



Unser Dienstleistungsangebot: 

  •  Supervision
  •  Coaching
  •  Teamtraining
  •  Organisationsentwicklung

Systemkompetenzformel

Erfahrung X Haltung X Wissen = Erfolg


Unsere Branchenerfahrung reicht von der Chemischen Industrie, Internationale Luftfahrtunternehmen über  Handwerksbetriebe und Mittelständige Handelsunternehmen bis zu Schulen, Krankenhäuser, Wohnheime und Jugendhilfeeinrichtungen. Durch unsere systemische Beratungshaltung, die geprägt ist von Wertschätzung, Allparteilichkeit und Vertrauen in die Selbstwirksamkeitskräfte der beteiligten Personen und Organisationen, ist es uns möglich Prozess und Fachwissen zu Integrieren. Hierdurch versetzen wir Sie in der Lage, experte Ihrer selbst zu werden, und somit Ihre Ziele erfolgreich

zu Erreichen.  Unser vorgehen stütz sich  auf den Theoriebezügen des St. Gallener Managementmodells, Theorie U (MIT) sowie systemtheoretische Implikationen über Märkte, Stakeholdern und Unternehmen.